Essen & Trinken

Die litauische Küche ist geprägt von der Kartoffel, leider nicht immer kalorienarm aber meiner Meinung nach hervorragend zubereitet. Egal ob nur in Knoblauchöl gebratene Brotstreifen mit Käse überbacken (ein kleiner Snack zum kühlen Bier) oder eine normale Mahlzeit… es ist sicherlich für jeden etwas schmackhaftes dabei.

 

Zu empfehlen ist auf jeden Fall die mit warmen Kartoffeln servierte „Kalte Rote Beete Suppe“ (litauisch: Saltibarsciai) und natürlich die „Cepelinai“I (Zeppelin) welche eigentlich auf jeder Speisekarte in Litauen zu finden sind. Da am besten die Variante „traditionell“ (mit Hackfleischfüllung und einer Soße aus Sauerrahm, Zwiebeln und Speck) wählen.

 

Aber auch „Kugelis“ (Kartoffelauflauf) oder „Bulviniai Blynai“ (Kartoffelpuffer) müssen einmal probiert werden.

 

Biertrinker kommen in Litauen übrigens ebenfalls voll auf Ihre Kosten. Das herrliche, litauische Bier hat schon viele internationale Preise gewonnen und kann mit den deutschen Bieren ohne weiteres mithalten!

 

Meine persönlichen Favoriten sind ganz klar „Svyturys Ekstra“ und „Kalnapilis“. Aber auch „Utenos“ lässt sich sehr gut trinken.

 

In den meisten Restaurants steht das Bier übrigens auch in der 1-Liter-Menge auf der Speisekarte, das man dann wie in Bayern im Maßkrug serviert bekommt.

 

Fast in allen Restaurants in Litauen gibt es auch eine Karte in englischer Sprache, wenn man Glück hat sogar in deutsch.

Die nächste Reise nach Litauen startet in...


Things to do in Vegas for Kids Besucher seit 22.04.2012