Palanga - Urlaubsort am Ostseestrand

Palanga hat ca. 17´000 Einwohner und ist der Ballermann von Litauen. Mit Neringa gehört Palanga zu den bedeutendsten Zentren des litauischen Fremdenverkehrs – mit Hotels, Campingplätzen, einer langen Strandpromenade mit Seebrücke und einem Flughafen.

 

Palanga liegt an der offenen Ostseeküste rund 20 km nördlich der Bezirkshauptstadt Klaipeda (deutsch: Memel) und etwa 300 km nordwestlich der litauischen Landeshauptstadt Vilnius. In nördlicher Richtung sind es weniger als 20 km bis zur lettischen Grenze.

 

Palanga bot über Jahrhunderte den einzigen litauischen Zugang zur Ostsee, daher wurde im jetzigen Gemeindeteil Šventoji schon früh ein Hafen angelegt.

 

Zu Palanga gehört der Ortsteil Nemirseta. Dieses Dorf war zu preußischen Zeiten der nördlichste Ort des Deutschen Reiches (daher auch der Reim "Nimmersatt, wo das Reich sein Ende hat"...).

 

Fotos von Palanga gibt es hier.

 

"Palanga" auf Google-Maps

Die nächste Reise nach Litauen startet in...


Things to do in Vegas for Kids Besucher seit 22.04.2012