Orvydas Garten (Orvydo Sodyba)

Eintrittspreis 2008:.................5,- Litas pro Person

Film & Foto:.................................5,- Litas pro Kamera

Informationsbroschüre:..........7,- Litas

 

Eine der bizarrsten Sehenswürdigkeiten Litauens ist der „Orvydas Garten“, der auch „Orvydas-Absurditäten-Museum“ genannt wird.

 

Da wir auf unserer Rückreise von Palanga nach Panevezys am 15. August´08 eh eine Fahrt durch den „Zermaitijos Nationalpark“ planten, entschlossen wir uns gleich noch den in der Nähe von Kretinga gelegenen, von der Einsiedlerfamilie Orvydas selbstgeschaffenen Stein- und Naturparks anzusehen.

(Google-Maps: Gargždelė)

 

Den Grundstein des heuteigen Gartens legte Kazys Orvydas, der als Steinmetz viele in der litauischen Tradition symbolträchtige Grabsteine schuf. Als solche politisch unerwünschten Symbole in den 60er Jahren zerstört wurden, gelang es ihm, viele dieser Steine in seinem Wald und Wiesen entstehenden „Garten“ zu retten. Die entscheidenden Impulse für das heutige Antlitz des Gartens hat jedoch sein Sohn Vilius Orvydas (1952-1002) gegeben. Als tiefgläubiger Eremit gestaltete er den Garten als surreale Sammlung versteinerten Glaubens an seinen Gott und seine Heimat. Hunderte von Stein-, Marmor- und Holzplastiken, Kreuzen, Figuren einschließlich eines alten Panzers* und einer Rakete wirken, als ob Sie aus einer anderen Welt stammen und sind doch zugleich irgendwie typisch für das eigenbrödlerische Litauen. Kurz vor seinem plötzlichen Tod trat Vilius Orvydas dem Orden der Franziskaner bei. Heute leben seine Brüder hier und gestalten den Garten weiter.

 

Der Besuch ist ein ungewöhnliches Erlebnis, das man in jedem Fall in sein Reiseprogramm aufnehmen sollte. Der Orvydas Garten liegt etwa 4 Kilometer südöstlich von Salantai unweit der F169 nach Plunge. Die Abfahrt ist mit „Orvydas Sodyba“ ausgeschildert.

 

Vor dem Museum steht ein Panzer "Typ IS-2" . Panzer dieser Art bereiteten den Weg für die modernen sowjetischen Panzer. Seine wuchtige Hauptkanone hatte das sehr große Kaliber 122 mm. Legendär wurde der IS-2 durch die vielen Fotos, die ihn im Straßenkampf von Berlin im Jahr 1945 zeigen.

Bildergalerie "Orvydas Garten"

"Orvydas Garten" auf Google-Maps

Die nächste Reise nach Litauen startet in...


Things to do in Vegas for Kids Besucher seit 22.04.2012