Imkereimuseum Stripeikiai

Eintrittspreis 2013 für Erwachsene:...............4,- Litas

Während unserem Tagesausflug in den „Aukstaitija Nationalpark“ steuerten wir auch das Imkereimuseum in Stripeikiai an. Da wir aus Richtung „Trainiskis“ über die Straße 1428 kamen, mussten wir kurz vor dem Dorf „Ginuciai“ rechts abbiegen. Ab hier erfolgte die Anfahrt zum Museum über einen sandigen Waldweg. Es geht ungefähr 4,5 Kilometer durch den Wald und der Weg ist mit einem normalen PKW auch gut zu schaffen. Man kommt automatisch beim Museum an und brauch keine Bedenken zu haben sich verfahren zu haben.

 

Das Museum selbst ist mit den alten Holzhäusern und den geschnitzen Figuren, welche zum Teil über Bienenkörbe verfügen, schön angelegt und hätte irgendwie auch im ethnografischen Museum Rumsiskes sein können. In den Häusern bekommt man die Geschichte der Imkerei anhand alten und neuen Gerätschaften gut vermittelt.

 

Der Rückweg führte uns dann, ebenfalls auf zum größten Teil unbefestigten Straßen, über „Sele“ nach „Tauragnai“, wo mit dem „Tauragnas“ der mit ca. 64 Metern tiefste See von Litauen zu finden ist.

Bildergalerie vom Imkereimuseum

Das Imkereimuseum auf Google-Maps:

Die nächste Reise nach Litauen startet in...


Things to do in Vegas for Kids Besucher seit 22.04.2012