Ethnokosmologisches Museum

Eintrittspreis 2013 für Erwachsene:..............10,- Litas*

*  Achtung! An Wochenenden oder Sonderführungen andere Preise!

Am 10.07.2013 machten wir eine Tagesfahrt mit verschiedenen Zielen, so u.a. auch das ethnokosmologische Museum bei Kulionys in der Region Moletai. Man findet diesen Ort indem man die A14 von Moletai in Richtung Utena befährt. Schon wenige Kilometer nach Moletai zeigt ein Hinweisschild den richtigen Weg und man muß die A14 durch rechts abbiegen verlassen. Es geht dann noch ein paar Kilometer auf schmalen, aber asphaltierten Straßen weiter und schnell kann man das außergewöhnliche Bauwerk schon sehen.

 

Wir kamen gerade rechtzeitig an um die gerade begonnene Führung mitzumachen. So blieb uns eine längere Wartezeit erspart. Der Eintritt für einen Erwachsenen betrug 10,- Litas, die 6,- Litas für unsere 6-jährige Tochter wurden uns geschenkt, weil Sie noch nicht zur Schule ging. (Die Eintrittspreise sind am Wochenende höher!)

 

Wir starteten die Führung in einem Raum, in welchem man eine lange Treppe erkennen konnte. Nachdem der Raum völlig abgedunkelt wurde, ging die Beleuchtung der Treppe an. Der Treppengang ist in regelmäßigen Abständen durch Ausstellungsräume unterbrochen. In jedem Raum wird einem durch den Führer erklärt, wie schon vor hunderten von Jahren die Sonne, der Mond und die Sterne von den Menschen genutzt wurden und welche Kräfte u.a. der Mond hat. Auch hatten wir die Möglichkeit einen faustgroßen Meteoriten in die Hand zu nehmen. Leider war die Führung auf litauisch, aber ich bekam dies & das von meiner Frau übersetzt. Ob die Führungen auch in anderen Sprachen gemacht werden, kann ich leider nicht sagen.

 

Im letzten Raum wurde dann noch ein Film gezeigt, welcher einem die unendlichen weiten des Universums aufzeigen soll… und unmissverständlich auch getan hat.

Nach dem Film ging es nun zur Aussichtsplattform hoch. Man konnte wählen ob man die entspannte Variante mit dem Lift… oder den Weg über die ca. 200 Trppenstufen nehmen wollte. Ich wollte mir mein Mittagessen „verdienen“ und wählte letztere Variante. Meine Unsportlichkeit bekam ich dabei deutlich zu spüren… aber ich war stolz auf mich diesen Weg gewählt zu haben!

 

Die Aussicht von oben ist schon beeindruckend, nur Schade dass die Fenster teilweise etwas milchig angelaufen waren. Auch war es relativ warm… aber das war mir klar, bei dem Kunstwerk aus Glas! Der Besuch der Anlage hat sich aber auf jeden Fall gelohnt!

Hier das gezeigte Video:

Bildergalerie Ethnokosmologisches Museum

Das "Ethnokosmologische Museum" auf Google-Maps

Die nächste Reise nach Litauen startet in...


Things to do in Vegas for Kids Besucher seit 22.04.2012