Dinosaurier Park Raubonys

Am 24. August 2018 besuchten wir den "Raubonių parkas DinoDragon" welcher von Panevezys in Richtung Riga fahrend, kurz vor dem Ort Raubonys direkt an der Via Baltica E67 liegt.

 

Der Park besteht im Prinzip aus dem Dinosaurier-Park, sowie einem kleinen Zoo mit Streichelzoo und inkludiertem Klettergarten. Parkplätze waren ausreichend vorhanden.

Wir waren etwas enttäuscht, wie sich die Eintrittskosten gestalteten. Es gab einen extra ausgewiesenen Eintrittspreis für den Zoo und einen für den Dino-Park - ein vergünstigtes Kombi-Ticket beim Besuch von beiden wird leider nicht angeboten. Für den Kletterpark, welcher sich innerhalb des Zoo´s befindet, muss man ebenfalls extra bezahlen... nicht jedoch, ohne vorher das Eintrittsgeld für den Zoo zu bezahlen. Außerdem wird bei den Preisen noch zwischen Wochentag und Wochenende unterschieden.


Wir kamen so insgesamt für 2 Erwachsene und 2 Kinder an einem Freitag auf 18,- Euro für den Dino-Park,  20,- Euro für den Zoo und nochmals 20,70 Euro für den Kletterpark. Alles zusammen somit knapp 60 Euro für den Eintritt.

 

Der Teil des Parks mit den Dinosauriern ist nicht schlecht, könnte man aber noch etwas liebevoller gestalten. Die Kinder waren jedoch durch Größe, Bewegung und die Geräusche, welche die Tiere von sich gaben, beeindruckt.

 

Am Zoo war der Bereich des Streichelzoos interessant, So ließen sich hier u.a. neben Meerschweinchen und Hasen auch Dammwild, Maras und Känguruhs bzw. Wallabys streicheln.

Die Löwen und Tiger konnten einem leid tun und auch die Bären zeigten zum Teil deutliche Verhaltensstörungen. Von auch nur annährend artgerechten Haltung leider meilenweit entfernt.

 

Hier geht es zur Homepage vom DinoDragon-Park Raubonys...

 

Bildergalerie vom Dinosaurier Park:

Dinosaurier Park Raubonys auf Google Maps:

Die nächste Reise nach Litauen startet in...


Things to do in Vegas for Kids Besucher seit 22.04.2012