Bunker "Memel Nord" bei Karkle / Klaipeda

In der Nähe des kleinen Ortes Kukuliskiai, zwischen Klaipeda (Memel) und Karkle, findet man am Strand die Reste des Bunker bzw. Munitionslager der Artillerieeinheit „Memel Nord“. Die im Jahre 1939 erbaute Verteidigungsanlage besteht aus typischen Eisenbeton-Bunkern und mehreren Geschützstellungen.

 

Auf unserer Fahrt nach Palanga am 22. August 2018 machten wir hier geplant halt hier und hatten die Koordinaten bereits im Navi gespeichert. Am Hinweisschild an der Straße 2217 mit der Aufschrift "KUKULISKIU (KARKLES) baterija" erkannten wir, dass wir richtig waren und parkten unser Auto an der Straße. Über einen ca. 800 Meter langen Fußweg durch den Wald und die anschließenden Dünen erreichten wir den Strand.

 

Neben den zum Teil gewaltigen Betonmassen mit den angebrachten Graffitis, waren wir auch total von dem tollen Strand begeistert. Es gibt hier auch ein kleines, privat geführtes Museum, wo unter anderem gefundene Exponate ausgestellt werden, jedoch fehlte uns hierfür die Zeit.

 

Aber wir werden sicherlich wieder mal an diesen beeindruckenden Ort  kommen... dann vielleicht auch für Picknick am Strand und um nach angespültem Bernstein zu suchen...

 

Einen guten Eindrück über die Anlage vermittelt auch dieses Video.

 

Bildergalerie vom Bunker "Memel Nord":

Bunker "Memel Nord" auf Google Maps:

Die nächste Reise nach Litauen startet in...


Things to do in Vegas for Kids Besucher seit 22.04.2012