Übernachtungsmöglichkeit auf der Reise in Deutschland

„Hotel am Schloss“ in Frankfurt(Oder)

Wie bereits im Bericht der Rückreise (2008) erwähnt, benötigten wir auch für den langen Weg von Litauen zu unserem Heimatort eine Übernachtungsmöglichkeit. Von einem Lettland-Reisenden wurde uns das „Hotel am Schloss“ in einem Vorort von Frankfurt (Oder) empfohlen. Die Homepage des Hotel sah vielversprechend aus und so buchte ich gleich nach unserer Ankunft in Litauen, relativ kurzfristig, dort ein Doppelzimmer für unsere Heimreise und wurden für diese Entscheidung nicht enttäuscht…

Link zum Hotel
Link zum Hotel

Das kleine, familiengeführte Hotel liegt ca. 4 Km außerhalb vom Zentrum Frankfurt(Oder) und ist ca. 80 km von Berlin entfernt. Da wir nur auf der Durchreise von Litauen (Panevezys) nach 79761 Waldshut-Tiengen waren und nur eine Nacht dort verbrachten, können wir zur näheren Umgebung und Möglichkeiten keine Angaben machen.

 

Die einzelnen Räumlichkeiten und Zimmer sind mit sehr viel Liebe zum Detail eingerichtet. Dies hat uns sofort gefallen und wir fühlten uns gleich geborgen. Die Zimmer haben eine ausreichende Größe, so das wir problemlos auch unser mitgebrachtes Kinder-Reisebett aufstellen konnten. Ebenfalls vorhanden waren eine Minibar, Schreibtisch und TV mit zahlreichen Programmen. Die Preise der Minibar sind mit 1,50 Euro pro Getränk auch deutlich unter dem Preisniveau von anderen Hotels. Das freundlich gestaltetes Badezimmer mit Dusche verfügt außerdem über einen große Spiegel inkl. Kosmetikspiegel und auch eine Körperwaage ist vorhanden. Das Zimmer sowie die sanitären Einrichtungen machten einen sehr sauberen und gepflegten Eindruck auf uns.

 

Hinter dem Haus befindet sich ein kleiner, wunderschöner, von außen nicht einsehbarer Garten inkl. Liegewiese und Sonnenliegen. Auch die Terasse des Restaurants befindet sich dort, so das man bei schönem Wetter sein Essen auch dort einnehmen kann.

 

Das Personal, sowohl im Hotel als auch im Restaurant, war immer sehr freundlich und umsorgt.

 

Wir nutzten das angegliederte Restaurant für unser Abendessen, welches wir im Garten zu uns nahmen. Die Speisekarte liefert eine große Auswahl, sogar eine spezielle Karte mit Pfifferlingsgerichten wurde uns angeboten. Das teuerste Gericht der Karte(n) kostet 9,50 Euro und das Essen war ausgezeichnet... Hier nochmals ein Lob an den Koch!!!

 

Die Preise sind vor allem für uns, die direkt an der Grenze zur Schweiz wohnen, sehr preiswert und das Preis-Leistungsverhältnis passt absolut zusammen!!! Super!!

 

Auch das reichhaltige Frühstück nahmen wir im sehr gemütlichen, kleinen Frühstücksraum ein und ließ uns den Tag der Abreise wunderschön beginnen!

 

Wir bezahlten für eine Übernachtung mit Frühstück 70,- Euro und werden dieses Hotel aufgrund der Nähe zur Autobahn A10 und zur polnischen Grenze auch in Zukunft für unsere Reisen ins oder vom Baltikum als Zwischenstation wählen.

 

Auch einen mehrtägigen Urlaub werden wir hier sicher einmal verbringen!

Die nächste Reise nach Litauen startet in...


Things to do in Vegas for Kids Besucher seit 22.04.2012